F-Junioren weiter ungeschlagen

Auch beim „Heimspiel-Spieltag“ auf dem ESC-Gelände blieb unsere F-Jugend am 22.10.2016 ungeschlagen und holte folgerichtig wieder zwei erste Plätze. Wir danken allen Helfern bei Auf- und Abbau, Verkauf, Organisation und Schiedsrichtern des Spieltags sowie den Eltern für ihre Kuchenspenden! 

Der ESC I präsentierte sich in Spiellaune und zeigte teilweise wunderschöne Ballkombinationen, nur das Abschlussglück fehlte uns an diesem Tag in vielen Situationen. Somit endeten die ersten beiden Spiele gegen den RSV Ermingen I und den SC Staig I jeweils 0:0. Gegen den SSV Illerberg I durften wir dann aber endlich die ersten Treffer bejubeln; ein Dreierpack von Tolga sowie ein wunderbar herausgespielter Treffer von Max sorgten für den 4:0-Sieg. Die zweite Partie gegen den RSV Ermingen I konnten wir ebenfalls erfolgreich gestalten, am Ende stand ein 1:0 nach starker Einzelleistung von Tolga, der sich im Eins-gegen-Eins mit dem Erminger Torspieler durchsetzte und zum Siegtreffer einschob. Auch Torspieler Jorik hatte mit vielen guten Aktionen großen Anteil an diesem Sieg. Beim zweiten Aufeinandertreffen mit dem SC Staig I waren wir nach einem sehenswerten Tor von Tolga ebenfalls lange auf der Siegerstraße, ehe ein vermeidbarer Konter nach einer ESC-Ecke kurz vor Spielende doch noch den Ausgleich zum 1:1 brachte. Das letzte Spiel gegen den SSV Illerberg I endete unspektakulär 0:0, obgleich unser Team wiederum zahlreiche gute Torchancen erspielte, die aber allesamt vom starken Torspieler der Illerberger zunichte gemacht wurden.

Auch der ESC II dominierten nahezu alle Spiele an diesem Tag. Zum Auftakt gab es einen 5:0-Sieg gegen den RSV Ermingen II; Fatih, Haris (2) und Arnis (2) konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Es folgte ein 0:0 gegen den SC Unterweiler , ehe abermals ein 5:0 gegen den SC Staig II gefeiert wurde nach Dreierpack von Haris und weiteren Toren durch Arnis und Fatih. Gegen den RSV Wullenstetten II hieß es wieder 0:0, bevor der dritte 5:0-Sieg durch Treffer von Arnis, Haris (2), Drilon und Fatih den ersten Tabellenplatz besiegelte.

Es spielten: ESC I: Jorik (TW), Tolga (5 Tore), Max (1 Tor), Jonas, Elias und Benjamin.

ESC II: Festim (TW), Haris (7 Tore), Arnis (4 Tore), Fatih (3 Tore) und Drilon (1 Tor).

Erfolgreicher Saisonstart bei den F-Junioren

Den ersten Spieltag der neuen Saison beim FV Ay konnten unsere F-Junioren am 15.10.2016 erfolgreich gestalten. Wir traten mit zwei ESC-Teams an, die beide in ihrer jeweiligen Staffelgruppe den 1. Platz erreichten.

Der ESC I gewann alle 6 Gruppenspiele bei 24:1 Toren. Im ersten Spiel gegen den SC Staig gewannen wir zunächst recht glücklich mit 2:1, nachdem Arnis den frühen 0:1-Rückstand mit einer schönen Einzelleistung ausgeglichen, Keeper Jorik einen starken gegnerischen Torschuss sensationell pariert hatte und kurz vor Schluss ein Distanzschuss von Max dem Staiger Torspieler durch die Hände rutschte. Im folgenden Spiel zeigte sich unser Team dagegen von Beginn an hellwach und gewann souverän gegen den SC Unterweiler nach Toren von Max, Enes (2), Arnis und Tolga mit 5:0. Schwerer machte es uns der RSV Wullenstetten I, den wir jedoch nach unermüdlichem Anrennen letztlich mit 2:0 nach Treffern von Enes und Tolga besiegen konnten. Die weiteren drei Partien wurden souverän gewonnen mit 5:0 gegen den SSV Illerberg I (Enes (2), Max, Tolga (2)), 4:0 gegen den RSV Ermingen I (Tolga (2), Enes (2)) und 6:0 gegen den FC Illerkirchberg I (Enes (2), Tolga (2), Arnis und Benjamin).

Der ESC II gewann in seiner Gruppe 5 Mal und spielte einmal Unentschieden bei 14:1 Toren. Gleich zu Beginn gegen den Gastgeber FV Ay zeigte unser jüngeres Team, dass es sich für heute Einiges vorgenommen hatte. Ein verdienter 3:0-Sieg nach Toren von Fatih (2) und Endrit bedeutete den perfekten Turnierstart. Gegen den FV Schnürpflingen fiel das Ergebnis mit 2:1 knapper aus als der Spielverlauf vermuten ließ, viele herausgespielte Torchancen und zwei Treffer von Haris und Drilon prägten den Spielverlauf. Auch gegen den RSV Wullenstetten II reichte es nur zu einem einzigen Tor, das Haris erzielte und damit den 1:0-Erfolg sicherte. Eindeutiger fiel das Ergebnis gegen den SSV Illerberg II aus, nachdem Haris (2), Drilon und Fatih zum 4:0-Sieg getroffen hatten. Der RSV Ermingen II trotzte uns schließlich nach einseitigem Spielverlauf und viel Abschlusspech ein 0:0 ab. Zum Abschluss setzten unsere Jungs jedoch noch einmal ein Ausrufezeichen, indem sie gegen den FC Illerkirchberg II ein 4:0 herausspielten (Haris (2), Drilon und Fatih).

Wir sind stolz auf diese super Leistung unserer beiden Teams, weiter so!

Es spielten: ESC I: Jorik (TW), Enes (9 Tore), Tolga (8 Tore), Max (3 Tore), Arnis (3 Tore) und Benjamin (1 Tor).

ESC II: Festim (TW), Haris (6 Tore), Fatih (4 Tore), Drilon (3 Tore), Endrit (1 Tor) und Anton.

Stadionausflug der F-Junioren

Am Sonntag, 25.09.2016 besuchte unsere F1 das Zweitligaspiel des TSV 1860 München in der Münchner Allianzarena, für das wir beim Sendener Soccaduell im Juli Freikarten gewonnen hatten. Morgens starteten wir mit dem Zug von Ulm zum Münchner Hauptbahnhof und von dort ging es mit der U-Bahn weiter. Im Stadion angekommen wurden alle mit Getränken, Pommes und Popcorn versorgt. Von unseren tollen Plätzen nah am Spielfeldrand konnten wir das Spiel gut verfolgen, welches der Gegner aus Hannover am Ende mit 2:0 gewann. Auch wenn das Spiel selbst über weite Strecken unspektakulär blieb, war der gemeinsame Stadionbesuch für die Kinder ein schönes Erlebnis, das auch auf der Heimfahrt noch viel diskutiert wurde. Ein Dankeschön geht an alle Eltern, die uns begleitet haben! 

Saisonabschluss bei gemeinsamem Grillfest

Am 23.07.2016 ließ die Fußballjugend des ESC die Saison beim gemeinsamen Grillen, Salaten, Kaffee und Kuchen ausklingen. Für die Jüngeren gab es die Möglichkeit, das DFB Paule-Schnupper-Abzeichen abzulegen, welches z.T. mit Bestleistungen absolviert wurde. Die D-Junioren erhielten zudem ihre Meisterschaftsshirt. Leider hielt sich das gute Wetter nicht allzu lange, sodass wir noch in die Ernst-Rötter-Halle umziehen mussten. Dennoch war es ein schöner Abschluss einer gelungenen Saison. 

ESC F-Junioren beste Mannschaft beim SoccaDuell 2016

Beim SoccaDuell am 16.07.16 hat unsere F2 mit einer Durchschnittszeit von 10,94s die Mannschaftswertung gewonnen. 11 ESC-Nachwuchsfußballer/ -innen durchliefen den Parcours, der Herausforderungen in Reaktionsschnelligkeit, Sprint, Ballführung und Dribbling bot. Durch die beste Teamleistung sicherten wir uns in der Mannschaftswertung den 1. Platz gegen zwei ältere F1-Teams. Als Preis erhielt jedes Kind einen Ball sowie die gesamte Mannschaft einen großen Pokal, den wir am Ende auf dem Siegertreppchen stolz in die Luft recken durften. Für die Teilnahme am SoccaDuell erhielten wir außerdem einen nagelneuen Trikotsatz für unsere F-Jugend.

Wir sehen diesen Erfolg als prima Abschluss einer hervorragenden Saison, in der wir vor allem eines zeigen konnten: Am stärksten sind wir als Team, in dem jeder für den anderen alles gibt.

Für den ESC waren am Start:

Festim, Enes, Tolga, Jorik, Arnis, Alban, Laila, Max, Benjamin, Drilon und Haris.

Gute Leistung auch beim Sommerturnier des SV Offenhausen

Bei über 30°C bestritt unsere F2 am 10.07.16 das Sommerturnier beim SV Offenhausen. Zwei Unaufmerksamkeiten direkt zu Beginn kosteten uns leider trotz bemerkenswerter kämpferischer Leistung und einem schönen Kopfballtreffer von Enes N. den ersten Sieg; so starteten wir mit einem 1:2 gegen den VfL Ulm/ Neu-Ulm. Im zweiten Spiel besiegten wir den RSV Wullenstetten furios mit 4:0, wobei Laila 30 Sekunden nach ihrer Einwechslung in ihrem allerersten Fußballspiel ihr erstes Tor erzielte und alle Mitspieler und Eltern jubeln ließ; außerdem trafen Jorik, Jonas und Enes N. Gegen die TSF Ludwigsfeld reichte es nur zu einem 0:0, wobei die spielerische Überlegenheit unseres Teams offensichtlich war. Auch gegen den SV Oberelchingen leisteten wir uns leider wiederum Konzentrationsfehler, und mussten so nach 2:0-Führung durch einen Doppelpack von Enes N. noch ein 2:2 hinnehmen. Im letzten Gruppenspiel gegen den SV Offenhausen II ließen wir dem Gegner hingegen keine Chance. 6:0 hieß es am Ende nach Toren von Tolga, Laila, Jorik (2), Max und Elias.

Damit hatten wir uns für das Platzierungsspiel um Platz 7 qualifiziert, welches wir gegen den SV Thalfingen bestreiten mussten. Aufgrund der Hitze bot dieses Spiel nur wenig Sehenswertes, wie beispielsweise das Führungstor durch Enes N. Seine einzige Torgelegenheit nutzte der Gegner jedoch zum Ausgleich, worauf ein Elfmeterschießen folgte. Zahlreiche Fehlschüsse auf beiden Seiten sowie eine wunderbare Parade von Torspieler Enes Ö. sicherten uns nach Elfmetertreffern von Tolga und Enes N. den 7. Platz.

In Summe verhinderten viel Pech und unnötige Punktverluste bei 14:5 Toren eine bessere Platzierung, die durchaus verdient gewesen wäre.

Es spielten für den ESC: Enes Ö. (TW), Enes N. (5 Tore), Jorik (3 Tore), Laila (2 Tore), Elias (1 Tor), Tolga (1 Tor), Jonas (1 Tor) und Max (1 Tor).

Heimsieg für die F-Junioren

Beim Spieltag im ESC erreichte unsere F2 am 28.05.16 wieder den 1. Platz.

Bei schönstem Sommerwetter sahen die vielen Zuschauer, die zum ESC-Platz gekommen waren, gleich zu Beginn eine zielstrebige Leistung unseres Teams, die Enes N. mit seinen beiden Treffern zum 2:0-Sieg gegen den TSV Erbach belohnte. Gegen den VfB gingen wir wiederum durch Enes N. früh in Führung, mussten jedoch bald darauf den Ausgleich hinnehmen. Kurz vor Schluss gelang Elias mit einem Abstauber nach Distanzschuss von Torspieler Enes Ö. noch der 2:1-Siegtreffer. Gegen die TSG Söflingen taten sich unsere Jungs zunächst schwer, bevor Drilon den Ball in einer unübersichtlichen Situation über die Linie schieben konnte. Weitere Treffer durch Enes N. und Elias sicherten den 3:1-Erfolg. Eine frühe Führung gelang uns gegen den TV Wiblingen, als Jonas nach schönem Zuspiel von Benjamin den Ball im Tor unterbrachte. Leider konnten wir den knappen Vorsprung nicht über die Zeit bringen, am Ende hieß es 1:1. Im letzten Spiel gegen die SF Dellmensingen stand uns mehrfach das Aluminium im Weg, sodass wir uns hier nach starker Leistung mit einem 0:0 zufrieden geben mussten. Es reichte dennoch zum Spieltagssieg – nicht zuletzt deshalb, weil wir in der Defensive als Team kompakt standen und kaum Torchancen der Gegner zuließen.

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, die den Spieltag mit ihrem Einsatz möglich gemacht haben!

Es spielten für den ESC: Enes Ö. (TW), Enes N. (4 Tore), Elias (2 Tore), Jonas (1 Tor), Drilon (1 Tor), Tolga, Danny und Benjamin.

 


F-Junioren überzeugen weiterhin

Beim zweiten Rückrundenspieltag in Wiblingen erreichte unsere F2 am 30.04.16 einen prima 3. Platz.

Nach schlechtem Start und 0:2-Rückstand gelang uns durch zwei schöne Einzelaktionen von Enes N. im Auftaktspiel gegen den TSV Erbach noch ein 2:2. Ein stark verbesserter Auftritt bescherte uns einen 4:0-Sieg über Gastgeber TV Wiblingen nach jeweils zwei Treffern von Tolga und Jonas. Gegen den TSV Einsingen fiel das Ergebnis mit 2:1 nach Toren von Arnis und Haris äußerst knapp aus, nachdem viele weitere gute Torchancen ungenutzt blieben. Die verbesserungswürdige Chancenverwertung blieb an diesem Tag leider unser Problem, sodass wir gegen den späteren Sieger TSG Söflingen trotz Tolgas sehenswertem Ausgleichstreffer knapp mit 1:2 unterlagen. Gegen die SF Dellmensingen reichte es nach einem guten Auftritt wiederum nur zu einem 2:2, nachdem Jonas und Enes N. die zwischenzeitliche Führung herausgeschossen hatten. Im letzten Spiel gegen den VfB Ulm lieferte unser Team, allen voran Torhüter Jorik, noch einmal ein prima Spiel ab, das wir durch einen von Enes N. hervorragend abgeschlossenen Konter schließlich mit 1:0 gewinnen konnten.

 

Es spielten für den ESC: Jorik (TW), Enes N. (4 Tore), Tolga (3 Tore), Jonas (3 Tore), Haris (1 Tor), Arnis (1 Tor) und Fatih.

F-Junioren beim Rückrundenauftakt erfolgreich

Am 23.04.2016 ist unsere F2 mit einem erneuten 1. Platz beim VfB Ulm erfolgreich in die Rückrunde gestartet.

Gleich im ersten Spiel machten unsere Jungs deutlich, dass sie an diesem Tag den Pokal gewinnen wollten. Gegen den TSV Erbach wurde nach Toren von Enes N. (2), Tolga, Arnis und Haris mit 5:0 gewonnen. Die Partie gegen die auf Augenhöhe spielende TSG Söflingen konnten wir mit 2:0 für uns entscheiden, nachdem Arnis in einer starken Einzelaktion den Ball erobert und im gegnerischen Tor versenkt hatte, bevor Haris kurz darauf den vorentscheidenden zweiten Treffer erzielen konnte. Gegen die SF Dellmensingen sah es nach einem von Tolga wunderbar herausgespielten Treffer lange Zeit nach einem Sieg aus, bevor wir kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen mussten. Glänzend aufgelegt präsentierte sich an diesem Tag Enes N., der gegen den TV Wiblingen einen lupenreinen Hattrick erzielte, welchen Haris mit seinem wunderschönen Volley-Treffer aus spitzem Winkel zum 4:0 noch ausbauen konnte. Das knappe Spiel gegen den VfB Ulm gewannen wir mit 1:0, nachdem Tolga einen gegnerischen Freistoß klug abblockte und den resultierenden Konter zum viel umjubelten Siegtreffer abschloss. Ihre an diesem Tag hervorragende Verfassung unterstrich unser Team beim abschließenden 6:0 über den TSV Einsingen, wobei Haris ebenfalls einen Dreierpack erzielen konnte, ergänzt durch zwei Treffer von Enes N. und ein Tor von Tolga. Ein entscheidender Faktor dafür, dass wir am Ende den Pokal entgegennehmen durften, war neben der Abschlussstärke unserer Jungs nicht zuletzt die gute Defensivarbeit, die Torhüter Enes Ö. und die beiden Abwehrspieler Festim und Benjamin hervorragend erledigten.

 

Es spielten für den ESC: Enes Ö. (TW), Festim, Benjamin, Enes N. (7 Tore), Haris (6 Tore), Tolga (4 Tore) und Arnis (2 Tore).

Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison bei den F-Junioren

Unsere F2-Junioren erreichten beim diesjährigen Hallenturnier der TSG Söflingen am 06.03.2016 einen tollen 3. Platz!

Nachdem im ersten Spiel trotz vieler herausgespielter Torchancen nur Enes und Jonas trafen, starteten wir mit einem 2:5 recht unglücklich in das Turnier. In den folgenden Spielen konnten sich die Jungs allerdings nochmals steigern und gewannen die nächsten beiden Spiele mit 1:0 (Jonas) und 3:1 (Haris, Enes und Jonas). Dass wir im letzten Gruppenspiel nochmals mit 0:2 unterlagen, hatte keine Auswirkungen mehr darauf, dass wir aufgrund des besseren Torverhältnisses das Spiel um Platz 3 bestreiten durften. Unsere hochmotivierte Mannschaft lieferte ein überragendes Spiel ab, in dem der Gegner kaum die eigene Hälfte verlassen konnte. Das von Jonas erzielte 1:0 reichte am Ende trotz verbesserungswürdiger Chancenverwertung zum Sieg und damit dem 3. Platz an diesem Tag.

Der ESC ist sehr stolz auf seine tolle Mannschaft, die zum wiederholten Mal von einem Turnier-Veranstalter für ihre Spielstärke und ihren überragenden Teamgeist gelobt wurde!

Es spielten für den ESC: Enes Ö. (TW), Fatih, Tolga, Haris (1 Tor),  Enes N. (2 Tore) und Jonas (4 Tore)